Mietkauf


Für wen ist Mietkauf sinnvoll?

In manchen Fällen kann es sinnvoll sein, ein Instrument nicht gleich zu kaufen, sondern sich die Möglichkeit der Rückgabe offenzuhalten.

  • Sie sind sich nicht sicher, ob das betreffende Instrument "wirklich das Richtige" für Sie oder ihr Kind ist.
  • Sie möchten sich die Möglichkeit offenhalten nach der Mindestmietzeit auf ein höherwertiges Instrument "upzugraden".
In diesen Fällen ist der Mietkauf das Richtige. Wie er funktioniert lesen Sie im Folgenden.

1. Mietzeit

Die Mindestmietzeit beträgt sechs Kalendermonate. Sie beginnt am… und endet am….
Der Mieter kann die Mietgegenstände jederzeit erwerben. Auch vor Ablauf der Mindestmietzeit.
Nach Ablauf der Mindestmietzeit kann der Mietvertrag ein weiteres Mal um 6 Monate verlängert werden. Danach kann das Instrument gekauft oder zurückgegeben werden.
Die Mietkosten werden bis zu 12 Monaten auf den Kaufpreis angerechnet.

2. Mietzins

Der Mietzins wird jeweils am ersten Werktag des Kalendermonats fällig und ist zahlbar bis spätestens zum dritten Werktag.
Der Mieter ist damit einverstanden, dass der Mietzins spätestens acht Werktage nach Fälligkeit per Lastschrift von dem Konto… vom Vermieter eingezogen wird.

3. Erhalt der Instrumente

Der Mieter bestätigt, die Instrumente bei Vertragsunterzeichnung besichtigt und mangelfrei erhalten zu haben.

4. Versicherung

Der Vermieter empfiehlt dem Mieter, die Mietgegenstände mit einer Instrumentenversicherung zu versichern.

5. Datenschutz

Der Mieter ist mit der Speicherung und Verarbeitung seiner Daten für die Auftragsabwicklung und die Statistik einverstanden. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

6. Kündigung

Die Mindestmietdauer beträgt sechs Monate. Danach ist der Mietvertrag monatlich kündbar.

7. Transportkosten

Bei Rückgabe des Instruments trägt der Mieter die Transportkosten.

Bei Fragen rufen Sie uns einfach an.